Gegrilltes Hüftsteak Bollywood-Style

Gegrilltes Hüftsteak Bollywood-Style

Rezept für 4 Personen
Zutaten
  • 800g Hüfte vom Neuseelandhirsch
  • 100ml Sesamöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200g Tandooripaste
  • 4 Stück Zitronengras
  • 2 kleine Chilischoten
  • ¼L Sojasauce
  • 100g Honig
  • 80g Erdnussbutter
  • 1 Knolle Ingwer
  • 100ml Holunderblütensirup
  • 16 mittelgroße Steinchampignons
  • 2EL Mehl
  • 2EL Weizenstärke
  • 1TL Sesamöl
  • Salz
  • Reiswein
  • 4 Safranfäden
  • 10g Kurkuma
  • 200ml Erdnussöl
  • 50g Kokosflocken
Zubereitung

Aus der Hüfte vier gleich große Stücke schneiden, diese dann mit Sesamöl, Knoblauch, Tandooripaste, Zitronengras und Chilischoten einreiben und 24 Stunden marinieren.

Danach die Zutaten abschaben und das Fleisch auf einem Holzkohlegrill medium braten. Für die Sauce die abgeschabte Marinade mit der Sojasauce, dem Honig, Erdnussbutter, etwas Ingwer und dem Holunderblütensirup in einem Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Das Ganze durch ein feines Sieb passieren und glatt rühren.

Die Steinchampignons mit einem Küchenpapier leicht abreiben und den unteren Teil des Stiels abschneiden. Für den Tempura-Teig das Mehl, Weizenstärke, Sesam Öl, Salz, Kurkuma, Reiswein und die Safranfäden mischen und zu einer glatten Masse rühren. Die Champignons durch den Tempura-Teig ziehen und im Öl ausfrittieren. Direkt nach dem Frittieren in Kokosflocken tauchen.

Anrichten

Die Sauce auf das gegrillte Hüftsteak geben. Mit den frittierten Champignons anrichten.