Milanese vom Hirsch, Kräutersalat

Milanese vom Hirsch, Kräutersalat

Rezept für 4 Personen
Zutaten

Milanese vom Hirsch:

  • 400g Entrecôte vom Neuseelandhirsch
  • 100g Paniermehl
  • 2 Eier
  • 100g Mehl
  • 100ml Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 200g Hirschknochen
  • 1L Rotwein
  • 1L Portwein
  • 1L Hühnerfond
  • 1 Möhre
  • 2 Schalotten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Lauchstange
  • 1EL Pimentkörner
  • 100ml Olivenöl

Außerdem:

  • 100g Kräutersalat
  • 200g Ciabattabrot 
Zubereitung

Milanese vom Hirsch:

Entrecôte in drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen. Mehl, Ei und Paniermehl mischen und Schnitzel darin wenden. Das panierte Fleisch in Erdnussöl sanft anbraten (etwa zwei Minuten pro Seite).

Sauce:

Knochen, Kräuterzweige, Gemüse und Pimentkörner in Olivenöl scharf anbraten. Hühnerfond, Portwein und Rotwein dazugeben und bis auf einen halben Liter reduzieren lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Kräutersalat:

Ciabattabrot in zwei Millimeter dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Ofen wenige Minuten bei 180°C kross werden lassen.

Anrichten

Den Kräutersalat auf einer Brotscheibe anrichten. Daneben einen länglichen Soßenspiegel platzieren und darauf das Hirschfleisch geben.